ETNO EKO SELO STARA KAPELA

 

ÖKO-ETHNO DORF STARA KAPELA

Am Abend herrscht eine absolute Stille... und der Frieden... Am Morgen werden Sie durch das Lied der Vögel und das Krähen des Hahnes aufgeweckt. Nicht von hupenden Autos oder klingelnden Handys, denn im Öko-Ethno Dorf Stara Kapela, Handys kein Signal haben... Das ist die Geschichte von Stara Kapela, einem kleinen slawonischen Dorf in der Umarmung des Požega-Berges und mit einer Entfernung von 40 km von Slavonski Brod und ebenso von Nova Gradiška. Das Dorf hat eine lange Tradition und die historischen Wurzeln reichen bis in das Jahr 1275 zurück, als sich hier eine Festung namens Grad Potok im Besitz der Adeligen Gorjanski befand. In der Nähe der Festung entsteht ein Dorf verstreut über die umliegenden Hügel. Die Türken brachen im 15. und 16. Jahrhundert in diese Gegend ein und der größte Teil der Bevölkerung wurde in die Sklaverei gebracht. Mit dem Aufstand von Bruder (Pater) Luka Ibrišimović in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, wurden die Türken vertrieben und das Dorf wurde Teil der Militärgrenze.

Türken brachen noch gelegentlich ein und im Jahr 1758 zerstörten sie die Kapelle von Hl. Marko. Das heutige Aussehen von Stara Kapela wurde 1760 eingenommen, als das Dorf nach dem Befehl der Kaiserin Maria Theresia ins Tal hinabstieg.

Das Dorf begann in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts langsam auszusterben. Die größte Anzahl von Einwohnern (170) wurde im Jahr 1931 verzeichnet. Im Jahr 2011 waren es nur noch 15. Bis vor ein paar Jahren war das Dorf in einem tiefen Schlaf und jetzt ist es ein einzigartiges touristisches Ziel in der Region von Slawonien geworden, das durch das Projekt Öko-Ethno Dorf wieder zum Leben erweckt wurde.

Es wurde reiches ethnologisches Material gesammelt: alte Truhen, Kleiderschränke, Betten, Tische, Stühle, Sofas, Gläser, alte Stoffe, Volkstrachten, Gegenstände, die im täglichen Leben unserer Großeltern verwendet wurden. In den umliegenden Hügeln gibt es 20 km Wander- und Radwege mit gepflegten Ruheplätzen mit Tischen und Bänken und Nachbildungen der alten Tschardake, die als Aussichtspunkt dienten und an die berühmte Grenze erinnern, als der Ort Teil der Militärgrenze zum Osmanischen Reich war. Auf dem Weg gibt es reichhaltige Lehrtafeln, darunter etwa 120 Pflanzenarten in kroatischer und lateinischer Sprache. An einigen Ruheplätzen wurden Schautafeln mit Bildern und Namen von Vögeln und Wildtieren hingestellt, sowie Bilder von genießbaren und ungenießbaren Pilzen.

Eine besondere Attraktion ist die einzigartige öffentliche Beleuchtung, eine Kombination aus alten slawonischen Balken auf denen sich oben elektrifizierte Petroleumlaternen befinden, als traditionelles Licht in unseren Dörfern. Auf den Beleuchtungsmasten befinden sich Körbe mit Blumen, darunter Sitzbänke und auf jedem Mast sind verschiedene kroatische Gedichte, die sich auf das Dorf und Slawonien beziehen (Cesarić, Tadijanović ...).
Im Laufe der Jahre wurden mit Hilfe von vielen Spender und einigen Meister, Fassaden an 14 bestehenden Häusern im traditionellen Stil mit Verzierungen und Fensterumrandungen gebaut.

st kapela
STKAPELA2
TUNJINA KUĆA
Konakt : Marija Staklarević
e-poš.: marija.staklarevic@gmail.com
Tel: ++385 35 361299 ; ++385 91 8911756; ++385 91 5075265
TUCINA KUĆA
Konakt : Antun Tucić
e-poš.: itucic@gmail.com
Tel: ++385 35 384363; ++385 98 467878; ++385 98 337757
STRIČEV GRUNT
Konakt : Josip Borozni
e-poš.: josip.borozni@sb.t-com.hr
Tel: ++385 35 451 171; ++385 35 381 092; ++385 98 946 98 81
PAVINA KUĆA
Trnačić Pavao i Terezija
e-mail: drago.stimac@hotmait.com
Kontakt telefon: ++385 98 954 0794

 

 

DAS DORF STARA KAPELA

Etwa vierzig Kilometer von Slavonski Brod entfernt befindet sich das Öko-Ethno-Dorf Stara Kapela. Das märchenhafte Dorf ist eine Kombination von Bestrebungen, das ethnologische Erbe Slawoniens zu bewahren und dem Bewusstsein, dass eine saubere und gesunde Umwelt die Grundlage einer nachhaltigen Entwicklung ist. Ein fast ausgestorbenes Dorf wurde ausschließlich mit alten Materialien erneuert und stellt ein traditionelles Dorf dar, wie es einst in Slawonien war. Das schöne Ambiente wird durch dreizehn Kilometer Fahrradwege ergänzt, mit touristischen Einrichtungen (Aussichtspunkte-Tschardak, Informationstafeln ...) Die Gäste können auch reiten oder mit dem historischen Bauernwagen oder Schlitten fahren.

Erfahren Sie mehr über öko-ethno dorf Stara Kapela...

stara kapela 25

DAS TUNJA HAUS

Schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich vor ... Aufwachen in einem alten, hölzernen, aber bequemen Bett. Heißer Tee und feine Oma Plätzchen. Karierte Tischdecke. Vogelgezwitscher. Plätscherder Bach. Der Geruch von frisch gemähtem Gras. Stille. Und Frieden... All das bietet das Bauernhaus der Familie Staklarević im Öko-Ethno-Dorf Stara Kapela. Um das alte "Opa´s Zuhause" wieder zum Leben zu erwecken, haben sie ihr altes Familienhaus in einem authentischen Stil erneuert, das heute bis zu 8 Gäste beherbergen kann. Das Haus ist mit zwei Badezimmern ausgestattet. Vor dem Kaminfeuer und mit einem Glas Wein können Sie sich auf diesem idyllischen Bauernhof entspannen und erholen. Der Reichtum der ethnologischen Struktur, die Innenausstattung mit alten Betten, die handgefertigte Bettwäsche, alte Kleiderschränke und viele Gegenstände, die unsere Vorfahren im Alltag benutzten, werden es jedem Gast ermöglichen diesen Zauber vergangener Zeiten zu spüren.

Daneben gibt es einen Verkostungsraum für 50 Gäste, sowie einen Saal für 80 Gäste, wo Sie slawonische Gourmet-Spezialitäten bei Klängen der slawonischen Mandolinenspieler genießen und sich mit einem guten Tropfen erfrischen können. Hier können Sie Geburtstage, Jubiläen, Hochzeiten, Firmungen und andere Familienfeiern sowie entspannte Geschäftstreffen oder Seminare in angenehmer Atmosphäre genießen.

In einer wunderschönen natürlichen Umgebung gibt es kilometerlange Wander- und Radwege (kostenlose Fahrräder), auf den umliegenden Hügeln mit gepflegten Ruheplätzen und Aussichtspunkten mit Blick auf das Dorf und seine Umgebung. Aber wenn Sie dachten, das war alles - Sie täuschen sich. In der Nähe des Dorfes gibt es auch einen Teich, dass jedem der von der alltäglichen Hektik müde ist, die Möglichkeit bietet, in einer grünen Oase zu angeln die nur vom Vogelgezwitscher "gestört" wird.

TUNJA1

 

tunjaZA ISKORISTITI

TUCINA HAUS

Tucina 1NASLOV

Kehren Sie in das Leben unserer Großeltern zurück, in das alte Slawonien. Verbringen Sie Ihre freien Momente in der Ruhe der Alten Kapelle im Anwesen "Tucina House", das für Einzelpersonen, Familien und Touristengruppen geöffnet ist.

Das Anwesen "Tucina House" besteht aus einem alten Landhaus, das im autochthonen slawonischen Stil eingerichtet ist, mit Möbeln aus der Zeit unserer Großeltern, die in ein Doppelappartement verwandelt wurden, und "Sticks" - ein Hofgebäude. Die Bar diente früher als Unterschlupf für Rinder und Schatten und als Aufbewahrung von Wagen, landwirtschaftlichen Geräten und Werkzeugen. Das Foyer auf dem Ofen ist als Vierbettapartment eingerichtet und mit originalen alten Möbeln ausgestattet.
Im Bereich der ehemaligen Scheune gibt es eine Taverne mit offenem Kamin, massiven Eichentischen und Bänken, eine Bar aus alten Eichenbalken und -brettern sowie einen Boden mit alten Mänteln. Neben der gedämpften Beleuchtung und dem knisternden Kaminfeuer wurde der ideale Rahmen für Entspannung und Genuss in ländlicher Umgebung geschaffen.
Das Gasthaus wurde in ein verbessertes Restaurant mit 50 Sitzplätzen umgewandelt, das ebenfalls geschlossen und in altmodischem Stil dekoriert ist. Es verfügt über alte Ziegelsteine, alte Eichenbalken und -fliesen und ist mit massiven Eichentischen und Bänken ausgestattet. Eine besondere Atmosphäre in diesem Bereich gibt den drei Seiten des Restaurants große Glasfenster, die den Eindruck eines offenen Raums vermitteln.

In der mit dem Restaurantbereich verbundenen Bar befindet sich eine modern ausgestattete Küche, in der Sie Ihre eigenen Mahlzeiten zubereiten können.

Das Anwesen "Tucina House" verfügt über einen großen Garten mit weiteren Geschäftsgebäuden, einen Pavillon für einen angenehmen Nachmittag und einen Kaffee- oder Teegespräch, einen Brotbackofen und eine Bäckerei im Freien, einen Obstgarten mit Tischen und Bänken sowie einen an der Wand aufgehängten Grill, auf dem sich die Grillgerichte selbst zubereiten können. Ökologisch angebautes Gemüse aus dem Garten steht den Gästen ebenfalls zur Verfügung. In der schönen Gegend dieser Region können Sie Tandemfahrräder für Paare finden.

UNCLE LAND

stric 1NASLOV

Erleben Sie, wie einst Slawen in den hügeligen Teilen Slawoniens an den Hängen der Požeška-Schlucht lebten, und verbringen Sie einen Urlaub in einem Haus, das ursprünglich zu Beginn des 20. Jahrhunderts (vor etwa 100 Jahren) errichtet wurde. Das Haus wurde im authentischen slawonischen Stil erbaut und ist heute gründlich renoviert, mit antiken Möbeln eingerichtet und für moderne Bedürfnisse ausgestattet. Heute beherbergt dieses Haus die Tradition der bekannten Maurer, Zimmerer und Zimmerleute, die komplett renoviert und renoviert wurden, um den Gästen den ultimativen Komfort zu bieten. Hier erleben Sie eine einzigartige Atmosphäre entlang des Baches und Blick auf Fußgänger, Fahrrad, Imker, Pavillon und Kreuzung. Großzügiger Gartenhof mit Gartengrill, Brotbackofen und Braten mit Obstplantagen ergänzen Ihre einzigartige Erfahrung in der grünen Oase der Ruhe und Erholung und einer authentischen Lage, die vor den Massen der modernen Zivilisation verborgen ist. Im Erdgeschoss des Hauses, in dem vier Personen bequem und bequem Platz finden, befinden sich ein großes Bauernzimmer, eine Küche, ein Schlafzimmer und ein Badezimmer (alle mit alten Möbeln und modernen Haushaltsgeräten ausgestattet). Im Dachgeschoss "Etno za mlade" gibt es ein gemütliches Wohnzimmer, ein Schlafzimmer und ein Bad, die ebenfalls mit alten Möbeln und modernen Geräten ausgestattet sind. Vier weitere Personen können hier untergebracht werden und bei Bedarf kann ein Zustellbett hinzugefügt werden.

PAVINA HAUS

Wenn Sie ruhige und idyllische Momente in Slawonien verbringen und den Charme der Vergangenheit spüren möchten, sind Sie bei Pavin genau richtig. Das Anwesen besteht aus traditionell eingerichteten Jagdhütten mit Küche, Bad, Zimmern, großem Garten und Geschäftsgebäuden. Es stehen vier Betten zur Verfügung. Das gesamte Anwesen ist der Jagdtradition in unseren Regionen gewidmet, mit einer reichen Sammlung von Jagdsouvenirs. Wenn Sie ein leidenschaftlicher Hobbyjäger sind, können die Gastgeber sie in der reichen slawonischen Region Lovran arrangieren. Angenehme Gastgeber sorgen dafür, dass Sie unvergessliche Momente der Entspannung mit der Breite Ihrer slawischen Seele und ausgezeichneter traditioneller Küche verbringen...

Pavina kuca 4 NASLOV